Neuigkeiten

24.04.2018, 09:33 Uhr

Jörg Pott ist erster Preisträger des Mittelstandspreises der MIT Oelde

 Mit diesem  Preis möchten wir einen Unternehmer auszeichnen, der sich für die Belange des Mittelstands und seine Heimatstadt Oelde einsetzt“, erklärte der Vorsitzende Heinz Junkerkalefeld  beim MIT-Jahresempfang in der Pott’s Brauerei in Oelde. Erster Preisträger ist deshalb Jörg Pott.

Bild:Die Glocke, Hübl

Bild: Hübl
Bild: Glocke, Hübl

 










Jörg Pott, Geschäftsführer der Potts brauerei zeigte sich von der Anerkennung der CDU-Mittelstandsvereinigung sichtlich gerührt.

 

Der Preisträger führt das Unternhemen mittlerweisle in der siebten Generation. Innerhalb von nur wenigen Jahrzehnten habe die Familie Pott gleich zweimal einen siebenstelligen Betrag in den Oelder Standort investiert, hob Dr. Rusche, der als Laudator gewonnen werden konnte, hervor und gratulierte den Juroren des MIT-Stadtverbands zur Auswahl des Preisträgers.

Diesem fehlten nach „der tollen Laudatio“ erst einmal die Worte. „Ich nehme den Preis stellvertretend für unsere Mitarbeiter und die gesamte Familie entgegen“, sagte Jörg Pott.

Zusammen mit seinem Vater Rainer hatte er zuvor die rund 40 Teilnehmer des Jahresempfangs in zwei Gruppen durch den Erweiterungsbau der Brauerei geführt und sie über den Fortschritt der Arbeiten informiert, die im August abgeschlossen sein sollen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon